· 

Tiefenentspannung

Diese Übung stammt eigentlich aus der Hypnose. Sie ermöglicht es dir, schrittweise in einen tiefen Entspannungszustand zu kommen.

 

Mache es dir auf einem Stuhl bequem, schließe die Augen. Stell dir in Gedanken eine Treppe vor, die zehn Stufen abwärts führt. Jede Stufe ist ein jeweils tieferer Entspannungszustand - am Fuß der Treppe bist du sehr zufrieden und entspannt. Mit jedem Ausatmen gehst du in Gedanken nun langsam eine Stufe tiefer. Zähle gern im Geiste die Stufen von eins bis zehn mit. Wenn du auf der Stufe der tiefen Entspannung angekommen bist, bleib eine Weile in diesem Zustand, atme ruhig weiter, geniesse die Entspannung. Zum Ende der Übung gehe mit zehn Atemzügen die Treppe langsam wieder Schritt für Schritt hoch. Zähle rückwärts. Wenn du bei eins angekommen sind, öffne die Augen und recke und strecke dich.