Beruf und Berufung  · 10. April 2020
Jetzt ist es Zeit, neue Wege im Online-Verkauf zu gehen. In diesem Artikel erkläre ich ein Beispiel, wie du vorgehen könntest.
Reisen  · 28. September 2019
Auf ihren Blogs schreiben sie über ihre Erlebnisse aus fernen Ländern und geben Reisetipps. Auf Instagram oder Youtube teilen Bloggerinnen und Blogger atemberaubende, perfekt inszenierte Bilder und erreichen Tausende von Menschen, die Inspiration und Information für ihre Reisen suchen. So beeinflussen sie immer mehr Reisende bei der Wahl ihrer Urlaubsziele, Unterkünfte oder der Transportmittel. Damit sind auch sie „Influencer“ und Trendsetter.
Wohnen · 28. September 2019
Gabi Bott, Bewohnerin des Ökodorfes Sieben Linden bringt spannende Einblicke in den Alltag. Eindrücke von ihrem Vortrag in Bülach Schweiz, zusammengetragen von A. Lüthi
Konsum · 17. Mai 2019
Wie kaufe ich nachhaltig Nahrungsmittel ein „on a budget“? Fair trade? Lokal oder Bio? Eigener Garten oder doch Unverpackt? Mit oder ohne Fleisch?... Lokaler Supermarkt oder Bilig-Einkaufskette?... hier erkläre ich dir meine Kriterien und mein warum.
Konsum · 17. Februar 2019
Die Geschichte eines Glases. Über Sinn und Unsinn von viel Besitz und wie ein Glas eine Seele bekommen kann.
Konsum · 22. Dezember 2018
Barfuss laufen mit Barfuss Schuhen schafft es, dass auch Spaziermuffel plötzlich Spass am Gehen kriegen. Das Gehen mit Barfuss Schuhen gibt ein anderes Gehgefühl und hilft bei Rückenbeschwerden
Entspannung · 28. September 2018
Eine Übung, um im Alltag einen Moment in sich zu Ruhen und zu entspannen.
Konsum · 07. September 2018
Eine Freundin erzählte mir vor ein paar Monaten von ihrer neuen Variante, ihre Hosen elegant einzukaufen. Nach dem Motto: lieber direkt ins Lieblingscafé sitzen, anstatt gefühlte 50 Hosenvarianten durch zu probieren...
Wohnen · 25. Juni 2018
Von: Selina Fehr / Bericht aus der Ausgabe des Magazins Zeitpunkt von Juni 2015 / aktualisiert im Juni 2018 von Annette Lüthi
Konsum · 12. Mai 2018
Teilen statt kaufen. Ein Interview mit Simone aus Zürich. Das Prinzip setzt jedoch auch Toleranz und gute Kommunikation voraus.