Erneuerbare Energie

Als erneuerbare Energien werden Energieträger bezeichnet, die im Rahmen des menschlichen Zeithorizonts praktisch unerschöpflich zur Verfügung stehen oder sich verhältnismäßig schnell erneuern. Damit grenzen sie sich von fossilen Energiequellen ab, die endlich sind oder sich erst über den Zeitraum von Millionen Jahren regenerieren. Erneuerbare Energiequellen gelten - neben höherer Energieeffizienz - als wichtigste Säule einer nachhaltigen Energiepolitik und der Energiewende. Zu ihnen zählen Bioenergie (Biomasse), Geothermie, Wasserkraft, Meeresenergie, Sonnenenergie und Windenergie. Die bei weitem wichtigste Energiequelle ist die Sonne.

(Quelle: Wikipedia)

 

Ich vermittle dir eine Fachperson, die dir zeigt, wie du den Stromverbauch verminderst und somit Geld sparst oder dich beim Bau- oder Selbstbau deiner Solaranlage unterstützt.